Aktuell Sport

Drei Tore Daub erlegt TuS

TÜBINGEN. Die TSG Tübingen bleibt in der Landesliga ungeschlagen. Gegen die TuS Metzingen gelang den Unistädtern ein 3:2 (2:1)-Erfolg. Überragender Mann auf dem Platz war Manuel Daub, der die Metzinger mit seinen drei Toren fast im Alleingang erlegte. Vor 180 Zuschauern begann die Partie eher lahm. Nach 19 Minuten nutzten die Gäste ihre erste Chance gleich zur Führung. Feriz Meha ließ den Ball schön abprallen und Benjamin Plangger zog aus 17 Metern direkt ab und traf unhaltbar für Sven Lapaczinski ins linke untere Toreck.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen