Aktuell Sport

Deutsche Basketballer verlieren gegen Griechenland

BYDGOSZCZ. Die deutschen Basketballer sind mit der erwarteten Niederlage gegen Medaillen-Kandidat Griechenland in die EM-Zwischenrunde gestartet, haben sich aber erneut sehr achtbar aus der Affäre gezogen. Das Team von Bundestrainer Dirk Bauermann unterlag in Bydgoszcz (Bromberg) gegen den zweifachen Europameister mit 76:84 (33:41). Dennoch kann die DBB-Equipe die Zwischenrunde nach wie vor aus eigener Kraft erreichen. Dafür wäre aber ein Sieg gegen Mazedonien nötig.

Patrick Femerling (M) tankt sich gegen die griechische Verteidigung zum Korbleger durch.
FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen