Aktuell Sport

»Das ist kein Sport mehr«

MONZA. Weltmeister Fernando Alonso fühlt sich im Endspurt des Formel-1-Titelrennens 2006 mit Michael Schumacher verschaukelt, sein Teamchef Flavio Briatore spricht sogar offen von Manipulation. Das sei eine WM, die am grünen Tisch entschieden werde, polterte der Renault-Boss und stellte den Automobil-Weltverband (FIA) an den Pranger: »Sie haben entschieden, den WM-Titel an Schumacher zu geben, und so wird es auch passieren.« Der Italiener verglich die Situation mit dem Manipulationsskandal im italienischen Fußball.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen