Aktuell Sport

Blitztor von Esad Huskic

NEHREN. Das Landesliga-Derby zwischen dem SV Nehren und dem VfL Pfullingen war noch keine Minute alt und schon zappelte der Ball das erste Mal im Netz. Am Ende siegten die Hausherren mit 2:0. Es war die erste Offensivaktion des Spiels, als Jakob Braun den Ball zu Esad Huskic durchsteckte und dieser im Strafraum mit einem wuchtigen Schuss den Gastgeber in Führung brachte. »Da waren meine Jungs zu naiv. Wenn wir dieses so frühe Tor nicht bekommen, können wir hier vielleicht was holen«, ärgerte sich Pfullingens Trainer Andreas Hintke nach der Partie. »Ich habe nach diesem Tor nicht gedacht, dass wir so lange auf ein Zweites warten müssen«, berichtete Nehrens Kommandogeber Dietmar Schneider.

Bild mit Symbolcharakter: Nehrens Esad Huskic (rechts) setzt sich gegen einen Pfullinger durch. Der SVN siegte mit 2:0. GEA-FOTO
Bild mit Symbolcharakter: Nehrens Esad Huskic (rechts) setzt sich gegen einen Pfullinger durch. Der SVN siegte mit 2:0. GEA-FOTO: PACHER
Bild mit Symbolcharakter: Nehrens Esad Huskic (rechts) setzt sich gegen einen Pfullinger durch. Der SVN siegte mit 2:0. GEA-FOTO: PACHER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen