Aktuell Sport

Alles in Waagschale werfen

REUTLINGEN. Die Reutlinger Regionalliga-Fußballer bleiben realistisch: Fünf Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz sind noch lange kein Ruhekissen. Daher wurde der 3:0-Sieg gegen Wehen Wiesbaden II nur als Etappenschritt angesehen. »Das war eine gewisse Befreiung. Aber wer jetzt sagt, dass die Partie in Unterhaching ein Selbstläufer wird, hat vom Fußball keine Ahnung«, ist SSV-Trainer Roland Seitz weit davon entfernt zu behaupten, man habe den Klassenerhalt schon so gut wie in der Tasche.

Soll vom Mittelfeld in die Abwehr zurück: Tobias Friebertshäuser (links).  
FOTO: THOMYS
Wieder einsatzfähig: Tobias Friebertshäuser (links) kehrt in den Kader zurück. FOTO: THOMYS
Wieder einsatzfähig: Tobias Friebertshäuser (links) kehrt in den Kader zurück. FOTO: THOMYS

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen