Aktuell Sport

Abstieg der TSG besiegelt

REUTLINGEN. Wie gewonnen, so zerronen: Mit der 24:27 (14:12)-Niederlage bei Schlusslicht TSV Hossingen hat Handball-Landesligist TSG Reutlingen seine letzte Chance auf den Klassenverbleib vertan und wird aus der Staffel 3 gleich wieder absteigen. Mit Andreas Korolev in der Anfangsformation lief es zunächst vielversprechend. Die TSG führte mit 11:7 und 15:12. Doch dann verloren die Reutlinger völlig die Linie. Trainer Bernd Conrad, der den verhinderten Chris Ramisch vertrat, konnte das in 18 Minuten nur vier Tore erzielende Team nicht mehr zurück auf die Erfolgsspur bringen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen