Aktuell Sport

0:10-Debakel »kein Thema«

REUTLINGEN. Der 21. Mai 2009 war ein ganz schwarzer Tag in der Geschichte der A-Junioren des SSV Reutlingen. Im WFV-Pokal spielten die Nullfünfer bei den Stuttgarter Kickers und kassierten eine denkwürdige 0:10-Klatsche. Nun müssen die SSVler am Sonntag (13 Uhr) in der Oberliga erneut bei den Kickers ran. »Das passiert alle Jahrhunderte einmal. Das Spiel ist für uns kein Thema mehr«, erklärt SSV-Trainer Darko Toth, der damals aus Zuschauer in Stuttgart weilte. Immerhin fünf Akteure aus dem aktuellen A-Jugend-Team standen damals auf dem Platz. Nun sind die Karten neu gemischt, wenn es in der Oberliga um Punkte geht. Beide Teams starteten mit einem Sieg und einem Remis. Der verletzte Angreifer Ilias Klimatsidas wird der Toth-Elf definitiv fehlen, zudem steht ein Fragezeichen hinter Abwehrspieler Tobias Bartels (Grippe). »Ich verspreche mir ein spannendes Spiel«, blickt SSV-Coach Toth optimistisch voraus. (ath)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen