Aktuell interview 

GEA-Interview: »Wir haben absolut keine Sorgen«

REUTLINGEN. Der Wahl-Mössinger Axel Kromer, der heute seinen 40. Geburtstag feiert, startet als Co-Trainer an der Seite von Dagur Sigurdsson in dessen letzte große Mission mit den deutschen Handballern. Nach der Weltmeisterschaft (11. bis 29. Januar) in Frankreich hört der Isländer bekanntlich auf und wechselt nach Japan. »Ich stehe definitiv nicht als Bundestrainer zur Disposition und in der Mannschaft gibt es wegen des Abgangs von Dagur Sigurdsson auch keine Unruhe. Bei uns herrscht große Vorfreude auf die WM«, sagte Kromer.

Foto: Eibner
Foto: Eibner
Foto: Eibner

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen