Aktuell Handball

Gastspiel im eigenen Wohnzimmer

LICHTENSTEIN. »Das Gefühl, mit einem anderen Verein hier zu spielen, kenne ich nicht. Die Anspannung ist da«, formuliert Imer Zhabeli. Der 30-Jährige gibt heute ein Gastspiel im eigenen Wohnzimmer. Um 20 Uhr wird in der Ernst-Braun-Halle die Landesliga-Partie zwischen der SG Ober-/Unterhausen und dem TSV Dettingen angepfiffen. Mittendrin im Dettinger Team: Der Ur-Ober-/Unterhausener Zhabeli. Er streifte sich in seinem Handballer-Leben nur das Trikot des TSV Oberhausen und nach der Fusion das der SG Ober-/Unterhausen über. Zhabeli und Ober-/Unterhausen – das gehörte zusammen wie Paris und der Eiffelturm. Im Sommer passierte etwas, was niemand für möglich gehalten hatte. Der Rückraum-Mitte-Spieler wechselte zum Landesliga-Rivalen TSV Dettingen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen