Aktuell Fußball

Bin ich dabei - oder nicht?

ALTENBURG . In Duisburg gilt's. Gut gedribbelt? Abspiel geglückt? Aufgestanden oder liegen geblieben? Alles wird gesehen. Und vermerkt. Auch Selin Münz und Gina Rilling müssen bestehen, müssen abliefern. Der DFB-Länderpokal in Duisburg ist jährlicher Höhepunkt für die Fußball-Nachwuchstalente aus ganz Deutschland. Bei dem einwöchigen Turnier gilt es den Sieg fürs eigene Bundesland rauszuschlagen, aber auch, und vor allem, eine gute Figur vor den Augen der Talente-Scouts zu machen. Denn hier entscheidet sich, wer zu einem der begehrten Lehrgänge des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) eingeladen wird und womöglich sogar beim nächsten DFB-Spiel mit dabei sein darf.

Selin Münz (links) und Gina Rilling.
Selin Münz (links) und Gina Rilling. Foto: Claudia Hailfinger
Selin Münz (links) und Gina Rilling.
Foto: Claudia Hailfinger

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen