Aktuell Reutlingen

»Wir sind neuntausend«

REUTLINGEN. Per Handschlag hat Oberbürgermeisterin Barbara Bosch gestern die 30 neu gewählten Mitglieder des Reutlinger Jugendgemeinderats (JGR) offiziell ins Amt befördert. Zuvor hatte sie in der konstituierenden Sitzung im Rathaus Ausblicke und Rückblicke auf die Arbeit der Jugendvertreter gegeben, die »Interessen bündeln und einbringen, wenn jugendrelevante Themen anstehen«. Ein Erfolgsmodell sei der Reutlinger Jugendgemeinderat, »das man erfinden müsste, wenn es nicht schon existieren würde«.

Der neue Jugendgemeinderat hat mit 17 weiblichen Mitgliedern einen leichten Frauenüberschuss.  FOTO: TRINKHAUS
Der neue Jugendgemeinderat hat mit 17 weiblichen Mitgliedern einen leichten Frauenüberschuss. FOTO: TRINKHAUS
Der neue Jugendgemeinderat hat mit 17 weiblichen Mitgliedern einen leichten Frauenüberschuss. FOTO: TRINKHAUS

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen