Aktuell Reutlingen

Vom Leben und vom Tod

REUTLINGEN. Zum dritten Mal wird der Friedhof Unter den Linden zum Kulturzentrum auf Zeit: Kurz vor dem offiziellen Startschuss der Heimattage öffnet der »Förderkreis Friedhof Unter den Linden« sein heimatgeschichtliches Bilderbuch, das die historischen Grabdenkmale auf dem alten Stadtfriedhof bilden. Von Freitag, 8. Mai, bis Sonntag, 10. Mai, bieten die »3. Reutlinger Friedhofs-Kultur-Tage« Themen-Führungen - und abends gibt es eine Lesung und ein Konzert in der Feierhalle.

Informationstafeln zu Grabsteinen vom Förderkreis. GEA-FOTO: MSC
Bei den "3. Reutlinger Friedhofs-Kultur-Tagen« wird die Geschichte des Friedhofs unter den Linden lebendig. GEA-ARCHIVFOTO: MSC
Bei den "3. Reutlinger Friedhofs-Kultur-Tagen« wird die Geschichte des Friedhofs unter den Linden lebendig. GEA-ARCHIVFOTO: MSC

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen