Aktuell Flüchtlinge

Standorte mit »Knackpunkten«

REUTLINGEN. In kleineren Kommunen wie Sondelfingen oder Ohmenhausen sei es deutlich einfacher, Asyl-Freundeskreise zu gründen als in städtischen Gefilden, betonte Anke Bächtiger von der städtischen Stabsstelle für Bürgerengagement. Ihre Worte bestätigten sich jetzt im Isolde-Kurz-Gymnasium: Gerade mal 15 Interessierte waren gekommen, um sich über die geplante Belegung in den Gebäuden im Hammerweg und in der Erwin-Seiz-Straße zu informieren.

So sehen die Unterkünfte im Hammerweg aus. GEA-FOTO: PACHER
So sehen die Unterkünfte im Hammerweg aus. GEA-FOTO: PACHER
So sehen die Unterkünfte im Hammerweg aus. GEA-FOTO: PACHER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen