Aktuell Reutlingen

Stadthalle: Heute große Mehrheit in Sicht

REUTLINGEN. Als es im Juni 2008 um die Vergabe der Stadthallen-Planung ging, stimmten nur fünf Räte - vier aus den Reihen der Grünen und die fraktionslose Dr. Edith Ailinger - dagegen. Alles deutet darauf hin, dass sich dieses Szenario heute Abend wiederholt, wenn der Gemeinderat den offiziellen Baubeschluss fasst: Die Fraktionssprecher von CDU, SPD, FWV, FDP/BMR, »Wir in Reutlingen« und Thomas Ziegler, fraktionslos, signalisierten auf GEA-Nachfrage breite Zustimmung zum millionenschweren Hallenprojekt auf dem ehemaligen Bruderhausgelände.

Der Konzertsaal kann dank Hubpodien variabel bestuhlt werden. GRAFIK: BÜRO DUDLER
Kernstück der neuen Halle: der vielfältig nutzbare große Saal. GRAFIK: DUDLER
Kernstück der neuen Halle: der vielfältig nutzbare große Saal. GRAFIK: DUDLER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen