Aktuell Anschlussunterbringung

Stadt baut drei Unterkünfte für 350 Flüchtlinge

REUTLINGEN. Vor eineinhalb Jahren verging kein Tag und keine Nachrichtensendung, ohne dass nicht über Flüchtlinge berichtet worden wäre. Inzwischen ist es stiller geworden um das Thema. Doch das hat sich mitnichten in Luft und schon gar nicht in Wohlgefallen aufgelöst: Insbesondere bei der Anschlussunterbringung haben die Kommunen viel zu tun.

Foto: Jürgen Meyer
Foto: Jürgen Meyer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen