Logo
Aktuell Gewählt

Reutlinger OB Keck im Hauptausschuss des Deutschen Städtetags

Oberbürgermeister Thomas Keck. FOTO: PR
Oberbürgermeister Thomas Keck. Foto: Privat
Oberbürgermeister Thomas Keck.
Foto: Privat

REUTLINGEN. Er vertritt rund 3.400 Städte und Gemeinden im ganzen Land: der Deutsche Städtetag. Oberbürgermeister Thomas Keck wurde nun von seinen Amtskolleginnen und -kollegen aus Baden-Württemberg einstimmig in den Hauptausschuss des Deutschen Städtetags gewählt. Der Ausschuss tagt dreimal jährlich und fasst wichtige Beschlüsse zu aktuellen gesellschaftspolitischen Themen.

Am Dienstag, 22. Juni 2021, hatte der baden-württembergische Städtetag zur Arbeitstagung der Städtegruppe B, zu denen alle baden-württembergischen Orte ab 15.000 Einwohnern mit Ausnahme der Stadtkreise zählen, geladen. 20 Rathauschefinnen und Rathauschefs versammelten sich dafür in der Reutlinger Stadthalle, weitere 27 schalteten sich digital in die Tagung.

Neben der Wahl des Reutlinger Oberbürgermeisters in den Hauptausschuss standen unter anderem die finanziellen Auswirkungen der Pandemie und die voranschreitende Digitalisierung von Verwaltungen auf der Tagesordnung. (pm)