Aktuell Reutlingen

Offener Schlagabtausch

REUTLINGEN-OHMENHAUSEN. »Des war amal was andres«, meinte einer der Besucher der konstituierenden Sitzung in Ohmenhausen im Hinausgehen spitzbübisch. Wohl wahr: Es ging hoch her im Bezirksgemeinderat, wo die Ereignisse im Vorfeld der Bezirksbürgermeister-Wahlen weiter Wellen schlugen. Der Auslöser der Querelen, Rudolf Lorenz, war nicht erschienen. Dafür bezichtigte SPD-Rat Detlev Orendi die beiden anderen Fraktionen mehr oder weniger unverhohlen der Mauschelei. Die wiesen die Vorwürfe entschieden zurück. Am Ende wurde Heide Schnitzer von den Grünen und Unabhängigen mehrheitlich zur neuen Bezirksbürgermeisterin gewählt. Die SPD-Räte enthielten sich.

Vor der Sitzung konnten sie noch lachen (von links, vorne): Margit Eyb und Andrea Sautter sowieso, denn sie scheiden aus, Heide

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen