Aktuell Jubiläum

Mit Schiller fing alles an

REUTLINGEN. Hans und Marianne Bröckel kannten sich von Kindesbeinen an. »Damals wollten wir aber nichts voneinander wissen«, erinnert sich Marianne Bröckel. Als dann beim jungen Hans die Gefühle kamen, »wusste ich nicht, wie ich an sie rankommen sollte«, verrät er. Die Lösung war nicht die Briefmarkensammlung, die er ihr zeigen wollte, sondern ein Schiller-Gesamtwerk - »sie hatte eins, ich nicht«. Beide gingen aufs Gymnasium, er aufs Kepi, sie aufs IKG. »Ich hab' das nicht geschnallt, dass er was von mir wollte«, schmunzelt Marianne Bröckel.

Foto: Norbert Leister
Foto: Norbert Leister

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen