Aktuell Reutlingen

Juristische Grauzone

REUTLINGEN. Die Angst vor einem schmerzvollen Ende bei einer Verlängerung des Leidens durch eine immer aufwändigere Apparatemedizin sitzt tief. Glaubt man aktuellen Umfragen, befürworten über 60 Prozent der Bevölkerung die aktive Sterbehilfe, wenn eine Genesung aus medizinischer Sicht nicht zu erwarten ist - und zwar unabhängig davon, ob eine Patientenverfügung vorliegt oder nicht. Gar 70 Prozent sind der Meinung, dass der Kranke selbst entscheiden soll, wann er sterben will, während nur zwölf Prozent die Ansicht vertreten, dass eine schwere Krankheit kein Grund dafür ist, frühzeitig aus dem Leben scheiden zu wollen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen