Aktuell Gewerkschaft

»Hände weg von der ZVK«

REUTLINGEN. »Oh, wie schön ist Panama«, leitete Martin Gross in die Verdi-Pressekonferenz zur aktuellen Tarifrunde im öffentlichen Dienst ein. Was er damit meinte, war klar: »Auf der einen Seite sprudeln die Steuereinnahmen, gleichzeitig schleichen sich viel zu viele Reiche davon, um ihren Anteil am Gemeinwohl nicht zu tragen«, betonte der Verdi-Geschäftsführer des Bezirks Fils-Neckar-Alb.

Die Gewerkschaft kämpft unter anderem die Beibehaltung der ergänzenden betrieblichen Altersversorgung für Beschäftigte im öffent
Die Gewerkschaft kämpft unter anderem die Beibehaltung der ergänzenden betrieblichen Altersversorgung für Beschäftigte im öffentlichen Dienst, die über die Zusatzversorgungskassen (ZVK) läuft und die gesetzliche Rente aufstockt. FOTO: LEISTER
Die Gewerkschaft kämpft unter anderem die Beibehaltung der ergänzenden betrieblichen Altersversorgung für Beschäftigte im öffentlichen Dienst, die über die Zusatzversorgungskassen (ZVK) läuft und die gesetzliche Rente aufstockt. FOTO: LEISTER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen