Logo
Aktuell Polizeimeldung

Gruppe von Jugendlichen will in Reutlingen zwei andere Jugendliche ausrauben

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: dpa
(Symbolbild)
Foto: dpa

REUTLINGEN. Am Samstagmorgen ist es auf dem Sportgelände Dietweg zu einem versuchten Raub gekommen. Das teilt die Polizei mit.

Ein 19-Jähriger und ein 17-Jähriger hielten sich gegen 01.50 Uhr auf der Tribüne des Kunstrasenplatzes auf. Plötzlich traten fünf bis zehn Jugendliche an die Beiden heran und forderten sie auf, ihnen ihre Wertsachen auszuhändigen, so die Polizei. Als sie dies verneinten, wurden sie aus der Gruppe heraus mit einer Flasche und einem Messer angegriffen. Schließlich gelang ihnen die Flucht in Richtung Roanner Straße, von wo aus sie die Polizei verständigten.

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagenbesatzungen führte nicht zur Ergreifung der Täter. Die Opfer wurden mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Entwendet wurde letztlich nichts. (pol)