Aktuell Soziales

Geht der Inklusionssport baden?

REUTLINGEN. »Bis ins Mark«, sagt Albrecht Tappe, Geschäftsführer von TSG-Inklusiv, treffe die Schließung der Fakultät für Sonderpädagogik im Hohbuch den Reutlinger Inklusionssport. Denn wenn mit Ende des diesjährigen Sommersemesters in den PH-Gebäuden an der Pestalozzistraße ein für alle Mal die Lichter ausgehen und die letzten Studenten nach Ludwigsburg übersiedeln, verabschieden sich mit ihnen nachgerade unverzichtbare Kompetenzen. Hatten sich die jungen, engagierten Hochschüler binnen der zurückliegenden Dekaden doch in hohem Maße um die TSG-Behindertensportabteilung verdient gemacht.

Sportliche Freizeitfreuden im wohlig-warmen Lehrschwimmbecken: Auch Behindertensportler der TSG sind auf das Hochschul-Bädle im
Sportliche Freizeitfreuden im wohlig-warmen Lehrschwimmbecken: Auch Behindertensportler der TSG sind auf das Hochschul-Bädle im Hohbuch angewiesen. Für sie gibt es keine Alternative. Foto: Markus Niethammer
Sportliche Freizeitfreuden im wohlig-warmen Lehrschwimmbecken: Auch Behindertensportler der TSG sind auf das Hochschul-Bädle im Hohbuch angewiesen. Für sie gibt es keine Alternative.
Foto: Markus Niethammer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen