Aktuell Serie

Frauen und Motoren: Entschleunigen mit der Ente

REUTLINGEN/PFULLINGEN. Auch wenn die GEA-Serie »Männer und Motoren« heißt: Selbstverständlich gibt es auch Frauen mit Faible für Oldtimer. Silke Naase ist eine von ihnen. Der Motor ihres Lieblings ist allerdings so minimalistisch wie der Rest des Wagens, auf den sie abfährt: ein Citroën 2 CV Charleston, schwarz-weinrot lackiert, mit luftgekühltem Zweizylinder-Boxermotor und sagenhaften 29 PS. Ein kultiges Auto, dem die Menschen hinterherwinken und das sie liebevoll Schnecke nennt. Zu Recht, wie eine Fahrt auf den Übersberg zeigt.

Ein Auto zum Liebhaben: Silke Naase ist stolze Besitzerin eines Citroën 2 CV Charleston. FOTO: NIETHAMMER
Ein Auto zum Liebhaben: Silke Naase ist stolze Besitzerin eines Citroën 2 CV Charleston. Foto: Markus Niethammer
Ein Auto zum Liebhaben: Silke Naase ist stolze Besitzerin eines Citroën 2 CV Charleston.
Foto: Markus Niethammer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen