Aktuell Hochschule Reutlingen

Früh übt sich...

REUTLINGEN. Die Fakultät Angewandte Chemie der Hochschule Reutlingen öffnete ein Chemie-Labor für Zweitklässler. 23 sieben- bis achtjährige Kids der Eduard-Spranger-Schule waren zum Experimentieren eingeladen. Mit neugieriger Begeisterung gingen sie ans Werk. »Gerade diese Neugierde und Experimentierfreude, die bei Kindern dieses Alters noch vorhanden ist, wollten wir nutzen, um das Interesse an der Chemie als naturwissenschaftliche Disziplin zu wecken«, so Dekan Prof. Dr. Gerhard Schulz. »Häufig geht das Interesse an Naturwissenschaften im Laufe der Schulausbildung verloren, diesem Trend wollen wir etwas entgegensetzen.«

Chemische und physikalische Zusammenhänge im Experiment veranschaulicht: Im Labor waren die Zweitklässler der Eduard-Spranger-Schule ganz in ihrem Element. GEA-FOTO: ZENKE
Chemische und physikalische Zusammenhänge im Experiment veranschaulicht: Im Labor waren die Zweitklässler der Eduard-Spranger-Schule ganz in ihrem Element. GEA-FOTO: ZENKE Foto: Stephan Zenke
Chemische und physikalische Zusammenhänge im Experiment veranschaulicht: Im Labor waren die Zweitklässler der Eduard-Spranger-Schule ganz in ihrem Element. GEA-FOTO: ZENKE
Foto: Stephan Zenke

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen