Aktuell Reutlingen

Fit für die Heimattage

REUTLINGEN. Das »Gönninger Bahnhöfle« liegt nicht, wie der Name vielleicht nahelegen könnte, in Gönningen. Es ist auch nicht in Betzingen, wie angeblich die Betzinger behaupten. Oder zumindest die Reutlinger den Betzingern unterstellen, dass sie es behaupten. Bezirksbürgermeister Thomas Keck, jüngst als Zaungast im Bauausschuss des Reutlinger Rats, verwahrte sich gegen diese Unterstellung. Der Gönninger Bahnhöfle sei auch nach Auffassung der Betzinger in Reutlingen und werde - hüben wie drüben - »Westbahnhof« genannt. Abseits dieser verwirrenden Faktenlage konkretisierte sich im Ausschuss der unbedingte Wille der Gemeinderäte, die Immobilie nebst Gleisanlage für die Heimattage fit zu machen. Es seien, so erläuterte Arno Valin, Leiter des Amts für Straßen, Umwelt und Verkehr, »allerdings noch Ergänzungsarbeiten nötig, um es auch nutzen zu können«. So folgten die Räte einstimmig dem Vorschlag der Stadtverwaltung, zu den bereits planmäßig vorgesehenen 45 000 Euro weitere 25 000 Euro außerplanmäßig für die »Ertüchtigung« der Immobilie zu bewilligen. (igl)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen