Aktuell Reutlingen

Facharbeitermangel als Wachstumsbremse

REUTLINGEN. Die mechanischen Fertigungsbetriebe im Landkreis Reutlingen haben im vergangenen Jahr von der guten Exportkonjunktur profitiert. Auch die aktuelle Auftragslage in der Branche ist zufrieden stellend, wie jetzt auf der Jahreshauptversammlung zu hören war. Als große Wachstumsbremse zeige sich allerdings der Facharbeitermangel. Die Betriebe wollen deshalb ihre Ausbildungsanstrengungen verstärken. Bei den turnusmäßigen Neuwahlen wurde der bisherige Obermeister der Innung, Günther Tröster aus Lichtenstein, einstimmig in seinem Amt bestätigt.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen