Aktuell Machbarkeitsstudie

Für Radschnellweg Tübingen – Reutlingen

Viele potenzielle Nutzer auf der Strecke zwischen den Städten, Weg ins Ermstal nicht wirtschaftlich

Der erste Radschnellweg in Baden-Württemberg wurde Ende Mai für den Verkehr zwischen Böblingen und Sindelfingen freigegeben. Ein
Der erste Radschnellweg in Baden-Württemberg wurde Ende Mai für den Verkehr zwischen Böblingen und Sindelfingen freigegeben. Eine solch schnelle Verbindung soll es auch zwischen Tübingen und Reutlingen geben. Eine Machbarkeitsstudie gibt der Strecke fast ausschließlich gute Bewertungen. FOTO: DPA
Der erste Radschnellweg in Baden-Württemberg wurde Ende Mai für den Verkehr zwischen Böblingen und Sindelfingen freigegeben. Eine solch schnelle Verbindung soll es auch zwischen Tübingen und Reutlingen geben. Eine Machbarkeitsstudie gibt der Strecke fast ausschließlich gute Bewertungen. FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen