Aktuell Stadtgesellschaft

Ewige Reutlinger Baustelle: Kultur

REUTLINGEN. Harte Stühle, grelles Licht, rundherum Kunstwerke, teils sichtbar, teils verpackt. Lagerraumtemperatur. Im Hintergrund die monumentale polierte Edelstahlwand von Nikolaus Koliusis, die Wirklichkeit auf ihre eigene Weise reflektiert: Der Veranstaltungsort im Magazin der Stiftung für Konkrete Kunst schien zugleich Sinnbild für ein Leitthema des Abends: Kunst und Kultur sind immer Baustellen.

Referent Marc Grandmontagne (Zweiter von links) vor Nikolaus Koliusis polierter Edelstahlwand »Surface« mit (von links) Kulturam
Referent Marc Grandmontagne (Zweiter von links) vor Nikolaus Koliusis polierter Edelstahlwand »Surface« mit (von links) Kulturamtsleiter Dr. Werner Ströbele, Oberbürgermeisterin Barbara Bosch, Edith Koschwitz vom Netzwerk Kultur und Kulturbürgermeister Robert Hahn. Foto: Markus Niethammer
Referent Marc Grandmontagne (Zweiter von links) vor Nikolaus Koliusis polierter Edelstahlwand »Surface« mit (von links) Kulturamtsleiter Dr. Werner Ströbele, Oberbürgermeisterin Barbara Bosch, Edith Koschwitz vom Netzwerk Kultur und Kulturbürgermeister Robert Hahn.
Foto: Markus Niethammer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen