Aktuell Kirche

»Du bist doch voll das Opfer!«

REUTLINGEN. »Na, was hast du heute noch so vor?« - »Ach, ich muss total viel erledigen: Hausaufgaben machen, Nachhilfe geben und so.« - »Haha, du Opfer!« Ähnliche Dialoge lassen sich heutzutage oft in Klassenzimmern und auf Schulhöfen vernehmen. »Du Opfer« ist zur Standardaussage vieler Jugendlicher geworden: gegenüber Freunden, aber auch Fremden. »Eigentlich ist es ziemlich schlimm, dass wir den Begriff verwenden. Dadurch werten wir die ab, die wirkliche Opfer sind«, sagt der 15-jährige Paul Hipp.

Vor dem Gottesdienst gibt es noch allerhand vorzubereiten: Die Texte werden durchgesprochen, während der Techniker das letzte Li
Vor dem Gottesdienst gibt es noch allerhand vorzubereiten: Die Texte werden durchgesprochen, während der Techniker das letzte Licht installiert. FOTO: WAIBLINGER
Vor dem Gottesdienst gibt es noch allerhand vorzubereiten: Die Texte werden durchgesprochen, während der Techniker das letzte Licht installiert. FOTO: WAIBLINGER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen