Aktuell Reutlingen

»Die hatten enormen Dusel«

REUTLINGEN. Am 5. Mai ging auf Reutlingens Lederstraße nichts mehr. Weil sich hier zwei junge Männer vermutlich ein spontanes Autorennen geliefert hatten, staute sich an diesem Montag der Verkehr in alle Himmelsrichtungen. Zur besten Feierabend-Stoßzeit war es zum Crash gekommen. Ein seitlich auf dem Mittelstreifen liegendes Fahrzeug sowie ein gefällter Ampelmast hatten die Sperrung der Lederstraße in stadtauswärtiger Richtung notwendig werden lassen und die Spurensicherung auf den Plan gerufen. Die aufgestaute Blechlawine wurde umgeleitet.

Das Wettrennen auf der Lederstraße endete fatal. GEA-FOTO: ZENKE
Das illegale Autorennen auf der Reutlinger Lederstraße im Mai hatte jetzt ein Nachspiel vor Gericht. ARCHIVFOTO: ZENKE
Das illegale Autorennen auf der Reutlinger Lederstraße im Mai hatte jetzt ein Nachspiel vor Gericht. ARCHIVFOTO: ZENKE

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen