Aktuell Reutlingen

Das kurze Glück der Sarah S.

REUTLINGEN. Um Haaresbreite wäre es ein Freudentag geworden. Doch dann kam's knüppeldick. Und die strahlende Erfolgsgeschichte einer 16-jährigen Ausbildungsplatzsuchenden geriet zum herben Tiefschlag. Zu einem Alltagsdrama, wie es sich tausendfach in der Bundesrepublik abspielt. Immer von Amts wegen. Und immer mit dem klar definierten Ziel der Abschreckung. Davon freilich ahnte Sarah S. (Name geändert) nichts, als sie vor einigen Wochen ein Schnupperpraktikum in einer Reutlinger Apotheke antrat. Mit nervöser Begeisterung tat sie's. Denn die Hauptschulabsolventin wusste wohl: Jetzt gilt's.

Der Frust sitzt tief bei jugendlichen Duldungsausländern, die auf dem Arbeitsmarkt (fast) keine Chancen haben.
FOTO: TRINKHAUS
Der Frust sitzt tief bei jugendlichen Duldungsausländern, die auf dem Arbeitsmarkt (fast) keine Chancen haben. FOTO: TRINKHAUS
Der Frust sitzt tief bei jugendlichen Duldungsausländern, die auf dem Arbeitsmarkt (fast) keine Chancen haben. FOTO: TRINKHAUS

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen