Aktuell Reutlingen

»Das ist eben ungesetzlich«

REUTLINGEN. Müssen alle Reutlinger Klein- und Obstgärtner künftig zu Fuß auf ihre Gütle? Keineswegs, sagt Reinhold Bantle, Leiter des Amtes für öffentliche Ordnung; die Leute dürften ihr Auto nehmen, auch wenn die Zufahrten nur für »landwirtschaftlichen Verkehr« freigegeben seien. Das werde geduldet. Nicht hinnehmen mag das ein Gütlesbesitzer aus der Südstadt. Er will die Stadt zwingen, künftig per Zusatztafel jedem »Anlieger« freie Fahrt zu geben. Dafür hat er sich an Innenministerium und Petitionsausschuss gewandt.

Künftig zu Fuß aufs Gütle, samt Hacke und Harke? Ein Alptraum ... FOTO: TRINKHAUS
Künftig zu Fuß aufs Gütle, samt Hacke und Harke? Ein Alptraum ... FOTO: TRINKHAUS
Künftig zu Fuß aufs Gütle, samt Hacke und Harke? Ein Alptraum ... FOTO: TRINKHAUS

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen