Aktuell Reutlingen

Bildgewaltige Poesie

REUTLINGEN. In Träumen und Gedanken hegen Menschen bisweilen kuriose Sehnsüchte. Der walisische Schriftsteller Dylan Thomas (1914-1953) erzählt in seinem Hörspiel »Unter dem Milchwald« von den Bewohnern des Hafenstädtchens Llareggub. Er zeigt, was sie nachts in ihren Träumen umtreibt oder ihnen tagsüber durch den Kopf geht. Da ist ein verliebter Tuchhändler, dessen Wünsche körperlicher und sinnlicher Natur sind, ein Schulmeister, der sich vorstellt, seine dominante Frau zu vergiften. Oder ein Organist, der die Frauen der Wohlfahrt mit einem Schlüpfer bekleidet in der Villa von Georg Friedrich Händel sieht.

Die Nachwuchsschauspieler setzten sich mit lyrischer Sprache auseinander. FOTO: PR

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen