Aktuell Protest

Betzinger gegen Erweiterung von Gewerbegebiet

REUTLINGEN-BETZINGEN. Der Aufstellungsbeschluss für die Erweiterung des Gewerbegebiets »Auchtert« steht. Doch in Betzingen regt sich Widerstand gegen die Überbauung der Grünfläche entlang der L 384 Richtung Ohmenhausen. Auch im Ortschaftsrat, der im Mai vergangenen Jahres noch grünes Licht für den ersten Schritt im Bebauungsplanverfahren gegeben hatte. Morgen, Donnerstag, ist um 19.30 Uhr im Rathaus eine öffentliche Sondersitzung zum Thema geplant. »Aus meiner Sicht muss das Ziel sein, aus der Planung auszusteigen«, sagt Bezirksbürgermeister Thomas Keck, der von Anfang an gegen die Erweiterung war.

Betzingens Bezirksbürgermeister Thomas Keck (rechts) und Landwirt Werner Schaal wollen verhindern, dass der ökologisch wertvolle
Betzingens Bezirksbürgermeister Thomas Keck (rechts) und Landwirt Werner Schaal wollen verhindern, dass der ökologisch wertvolle Grünzug ums Eichenwäldle herum zum Gewerbegebiet wird. Foto: Gerlinde Trinkhaus
Betzingens Bezirksbürgermeister Thomas Keck (rechts) und Landwirt Werner Schaal wollen verhindern, dass der ökologisch wertvolle Grünzug ums Eichenwäldle herum zum Gewerbegebiet wird.
Foto: Gerlinde Trinkhaus

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen