Aktuell Reutlingen

Anstiften zur Ausbildung

REUTLINGEN. Grundgelegt von Irmgard Schmid-Maybach, Enkelin von Wilhelm Maybach, ist jetzt die »Förderstiftung Bildung und Beruf« öffentlich aktiv geworden unter dem computerdeutsch formulierten Motto »AnStiften zur AusBildung«. Sie sieht sich in Gustav Werners Bruderhaus-Tradition, weil erstens Wilhelm Maybach als Waise selbst im Bruderhaus eine Heimat gefunden hatte, zweitens aber aus dem ganz praktischen Grund, dass sie vorrangig Aktivitäten der heutigen Bruderhaus-Diakonie stützen und »nachhaltig« machen soll.

Schilderten die Ziele der »Förderstiftung für Bildung und Beruf« (von links): Prälat i. R. Claus Maier, Dr. Jörg Petry, Pfarrer
Schilderten die Ziele der »Förderstiftung für Bildung und Beruf« (von links): Prälat i. R. Claus Maier, Dr. Jörg Petry, Pfarrer Lothar Bauer und Professor Eberhard Schaich, Rektor a. D. der Uni Tübingen, vom Stiftungsvorstand. FOTO: NIETHAMMER
Schilderten die Ziele der »Förderstiftung für Bildung und Beruf« (von links): Prälat i. R. Claus Maier, Dr. Jörg Petry, Pfarrer Lothar Bauer und Professor Eberhard Schaich, Rektor a. D. der Uni Tübingen, vom Stiftungsvorstand. FOTO: NIETHAMMER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen