Aktuell Jubiläum

50 Jahre Albert-Einstein-Gymnasium: Kreative Kraft

REUTLINGEN. Der 21. Mai 1971 ist ein Freudentag. »Uns ist kommen eine liebe Zeit« intonieren Schülerstimmen eine Kantate von Cesar Bresgen und rollen vor Oberbürgermeister Oskar Kalbfell nebst Verwaltungsentourage, vor Vertretern des Oberschulamts und der Landespolitik einen schönen Klangteppich aus. Hunderte geladener Gäste sitzen in der Turnhalle des Albert-Einstein-Gymnasiums. Sie sind erwartungsfroh und werden in Kürze erkunden, was für stolze 9,1 Millionen D-Mark in rund zwei Jahren Bauzeit geschaffen wurde: das funkelnagelneue Albert-Einstein-Gymnasium (AEG).

Mit neuem Logo in die Bildungszukunft: »Ein Stein ist nicht genug!«
Mit neuem Logo in die Bildungszukunft: »Ein Stein ist nicht genug!«
Mit neuem Logo in die Bildungszukunft: »Ein Stein ist nicht genug!«

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen