Logo
Aktuell Polizeimeldung

6.000 Euro Schaden bei Kollision zwischen Pkw und Motorrad in Reutlingen

Polizei - Blaulicht
Ein Polizeiauto fährt unter Einsatz von Blaulicht und Sirene eine Straße entlang. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Illustration
Ein Polizeiauto fährt unter Einsatz von Blaulicht und Sirene eine Straße entlang. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Illustration

REUTLINGEN. Zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Motorradfahrer ist es am Montagvormittag in Reutlingen gekommen. Das teilt die Polizei mit. Gegen 11.15 Uhr befuhr eine 31-Jährige mit einem BMW die Straße In Laisen und bog nach rechts in die bevorrechtigte Siemensstraße ab. Dabei übersah sie einen von links kommenden und vorfahrtsberechtigten, 58 Jahre alten Mann auf einem Leichtkraftrad und touchierte diesen. Der Motorradfahrer kam daraufhin zu Fall und verletzte sich den derzeitigen Erkenntnissen zufolge leicht. Er wurde vorsorglich zur weiteren Untersuchung und Behandlung in eine Klinik gebracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 6.000 Euro. (pol)