Aktuell Wirtschaft

US-Leitzinsen auf historischem Tiefstand

WASHINGTON. Die US-Notenbank hat die Leitzinsen angesichts der düsteren Konjunkturaussichten auf einen historischen Tiefstand gesenkt. Die Zinsspanne liege nunmehr bei Null bis 0,25 Prozent nach zuvor 1,0 Prozent. Die Aussichten der US-Wirtschaft hätten sich weiter verschlechtert, begründete die Federal Reserve (Fed) ihren beispiellosen Zinsschritt. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt habe sich weiter verschlechtert, der private Konsum, Investitionen und die Industrieproduktion seien anhaltend rückläufig, erklärte die Notenbank.

Wallstreet New York
Geld gibt es in den USA jetzt fast zum Nulltarif. FOTO: DPA
Geld gibt es in den USA jetzt fast zum Nulltarif. FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen