Aktuell Wirtschaft

Schneller Verkauf von Thomas Cook unwahrscheinlich

ESSEN/HAMBURG. Ein schneller Verkauf der Arcandor-Touristik- tochter Thomas Cook ist laut einem Pressebericht unwahrscheinlich: Es sei noch nicht klar, wer das Aktienpaket, das der insolvente Konzern an Thomas Cook hält, veräußern dürfe. Das berichtet die »Financial Times Deutschland« unter Berufung auf Unternehmens- kreise. Der vorläufige Insolvenz- verwalter Klaus Hubert Görg wolle das Pfandrecht von Arcandors Bankenkonsortium nicht ohne Weiteres akzeptieren.

Das Logo des Tourismuskonzerns Thomas Cook.
FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen