Aktuell Wirtschaft

Preisauftrieb schwächt sich ab

WIESBADEN. Gute Nachricht für Verbraucher: Der monatelange Preisauftrieb hat sich im April erstmals in diesem Jahr deutlich abgeschwächt. Die Jahresteuerungsrate sank auf 2,4 Prozent - das war die niedrigste Rate seit acht Monaten, meldete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden und bestätigte eine erste Schätzung. Grund seien Sondereffekte wie gesunkene Preise für Pauschalreisen. Weil die Osterferien in den März fielen, drückte dies die Inflationsrate im April nach unten. Urlaubsreisen kosteten 7,4 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Zudem hatten im vergangenen Jahr einige Bundesländer Studiengebühren eingeführt - dieser zusätzliche Teuerungsschub fiel nun weg.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen