Aktuell Wirtschaft

Paris-Stuttgart in vier Stunden

STRASSBURG. Die deutsch-französische Zusammenarbeit gewinnt auch im Schienenverkehr an Fahrt. Von 2007 an wollen die Deutsche Bahn und die französische SNCF mit einer gemeinsamen Tochterfirma grenzüberschreitende Hochgeschwindigkeitszüge betreiben. Eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichneten Bahn-Chef Hartmut Mehdorn und sein französischer Kollege Louis Gallois am Montag in Straßburg in Anwesenheit von Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe (SPD) und Frankreichs Verkehrsminister Gilles de Robien. Die Fahrtzeit von Paris nach Frankfurt und Stuttgart soll von derzeit gut sechs Stunden auf unter vier Stunden verkürzt werden.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen