Aktuell Wirtschaft

In US-Luftfahrtbranche bahnt sich weitere Fusion an

NEW YORK. In der US-Luftfahrtbranche bahnt sich nur wenige Wochen nach der Mega-Fusion vonDelta und Northwest ein weiterer großer Zusammenschluss an. Die Verhandlungen zwischen der bisher zweitgrößten US-Fluggesellschaft United Airlines und der Nummer sechs, US-Airways, hätten deutlich an Fahrt gewonnen, berichtete das »WallStreet Journal«. Eine Fusion der beiden Lufthansa-Partner könne binnen zehn Tagen perfekt sein. Auslöser der fieberhaften Gespräche in der gesamten Branche war die Mitte April angekündigte Fusion von Delta und Northwest zur nach Passagierzahlen weltgrößten Fluggesellschaft. Zunächst hatte der United-Mutterkonzern UAL mit der viertgrößten US-Gesellschaft Continental verhandelt, aber Ende April einen Korb bekommen. Die großen US-Airlines flogen zum Jahresauftakt alle in die roten Zahlen. Sie leiden unter hohen Spritkosten. (dpa)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen