Aktuell Wirtschaft

Gültiges Recht soll verschärft werden

REUTLINGEN/BRÜSSEL. Der Weg vom Entwurf bis zum fertigen Gesetz ist lang. Unterwegs wird viel diskutiert und viel überlegt. Einige, die Verkehrsbranche betreffenden Gesetzesvorhaben, sind zurzeit Thema im Europaparlament in Brüssel. Konkret geht es um den Berufszugang für künftige Speditions- und Busunternehmer, die Verteilung externer, durch den Straßenverkehr entstehenden Kosten auf den Schwerlastverkehr sowie die geplante Eurovignette.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen