Aktuell Wirtschaft

Exportboom geht weiter

WIESBADEN. Der deutsche Export zeigt trotz des starken Euro keine Anzeichen von Schwäche und ist der wichtigste Motor für den Aufschwung. Wegen des anhaltenden Booms wird der Außenhandel im zweiten Quartal nach Einschätzung von Ökonomen wieder kräftig zum Wirtschaftswachstum beitragen. Im April verkaufte Exportweltmeister Deutschland Waren im Wert von 78,8 Milliarden Euro ins Ausland - das waren 13,1 Prozent mehr als vor einem Jahr, meldete das Statistische Bundesamt. Nach einem einstelligen Plus im März hat sich der Exportzuwachs wieder beschleunigt und betrug in den ersten vier Monaten 11,6 Prozent. Vor allem der Handel mit der EU treibt die Ausfuhren an.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen