Aktuell Wirtschaft

Dividende bleibt aber aus

DORTMUND. Borussia Dortmund hat sich im vergangenen Geschäftsjahr tief in die Gewinnzone gekickt. Im Jahr nach der Meisterschaft vervierfachte das einzige börsennotierte deutsche Fußballunternehmen seinen Gesamtgewinn auf 3,36 Millionen Euro. Eine Dividende könne wegen börsenbedingter Verluste nicht gezahlt werden, sagte Vereinspräsident Gerd Niebaum am Freitag bei der Vorstellung der Bilanz für das Geschäftsjahr 2002/2003.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen