Aktuell Alb

Volkstrauertag: Erinnern an den Wert des Lebens

TROCHTELFINGEN. Wie in anderen Kommunen wurde am Sonntag in Trochtelfingen eine Gedenkfeier zum Volkstrauertag gehalten. Bundeswehrsoldaten der Patenkompanie aus Stetten am kalten Markt und die historische Trochtelfinger Bürgerwehr begleiteten den Marsch vom Schlosshof zum Ehrenmal. Schüler der Werdenberg-Schule erinnerten an die Toten der beiden Weltkriege und machten unter anderem mit einem indianischen Gebet auf die Kostbarkeit des Lebens aufmerksam. Musikalisch wurde die Veranstaltung von der Trochtelfinger Stadtkapelle und dem Kirchenchor untermalt. Der evangelische Pfarrer Ekkehard Rossbach und sein katholischer Kollege Frank Malzacher gedachten in ihren Ansprachen der vielen jungen Männer, die der Tod in Kriegen aus der Blüte des Lebens und aus ihren Familien gerissen hat. Doch auch den Opfern des Holocausts und des politischen Widerstands gegen das nationalsozialistische Regime galten ihre Reden. Eine mahnende Erinnerung daran, wie zerstörerisch Kriege sind und welche tiefen Narben sie an Land und Leuten hinterlassen. Trochtelfingens Bürgermeister Friedrich Bisinger bedankte sich abschließend bei allen Anwesenden für die Teilnahme an dieser Gedenkveranstaltung. (ans)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen