Aktuell Ausstellung

Verbindung und Orientierung

ST. JOHANN-WÜRTINGEN. Nach dem Labyrinth jetzt der rote Faden. Für die im Kunstforum St. Johann vereinigten Künstler eine logische Folge. Zumal Ariadne in der griechischen Mythologie Theseus einen roten Faden gegeben hatte, damit dieser aus dem Labyrinth des Minotaurus herausfinden konnte, erläutert Peter Fischer, der Vorsitzende des Kunstforums einen der Beweggründe für die Werke, die so unterschiedlich sind, wie die Kunstschaffenden.

Ein Teil der ausstellenden Künstler im Kunstforum St. Johann vor den Bildern von Inge Dieterich (von links): Klaus Dieterich, In
Ein Teil der ausstellenden Künstler im Kunstforum St. Johann vor den Bildern von Inge Dieterich (von links): Klaus Dieterich, Inge Dieterich, Reiner W. Kemmler, Clemens Fischer, Sophia Stein, Ingrid Wolf. Vordere Reihe: Andrea Gekeler, Jessica Höhne und Anita Wolf. Die Ausstellung bleibtbis Ende Oktober im Würtinger Rathaus, GEA-FOTO: GEIGER
Ein Teil der ausstellenden Künstler im Kunstforum St. Johann vor den Bildern von Inge Dieterich (von links): Klaus Dieterich, Inge Dieterich, Reiner W. Kemmler, Clemens Fischer, Sophia Stein, Ingrid Wolf. Vordere Reihe: Andrea Gekeler, Jessica Höhne und Anita Wolf. Die Ausstellung bleibtbis Ende Oktober im Würtinger Rathaus, GEA-FOTO: GEIGER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen