Aktuell Alb

Umzug an Gemeinschafts-Platz?

ENGSTINGEN-KOHLSTETTEN. An Ort und Stelle bleiben soll er nicht. Für den nicht genehmigten Fotovoltaik-Ständer in einem Kohlstetter Wohngebiet strebt die Gemeinde gleichwohl eine Lösung an. Bürgermeister Klaus-Peter Kleiner sprach in der Gemeinderatssitzung am Mittwoch davon, eine »goldene Brücke« zu bauen, um »den wirtschaftlichen Schaden für den Bauherrn abzufedern«: Die drehbare Anlage soll an einen anderen Standort umziehen. Dafür soll in Kohlstetten eine Gemeinschaftsanlage für Fotovoltaik ausgewiesen werden.

Frank Greiner hat investiert, um sein Haus in Kohlstetten energieeffizient und umweltfreundlich zu machen.  ARCHIVFOTO: BEDU
Frank Greiner hat investiert, um sein Haus in Kohlstetten energieeffizient und umweltfreundlich zu machen. ARCHIVFOTO: BEDU
Frank Greiner hat investiert, um sein Haus in Kohlstetten energieeffizient und umweltfreundlich zu machen. ARCHIVFOTO: BEDU

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen