Aktuell Alb

»Sollten so selbstbewusst sein«

GOMADINGEN. Gomadingen hat Vieles. Ein Feriendorf, sechs Teilorte, reichlich Tourismus, ein Hallenbad, mit Schule, Post, Arzt, Geschäften und Rathaus eine gute Infrastruktur, die Gemeinde wächst, und hat klasse Luft. Zudem liegt die Kommune mit 2 217 Einwohnern an der regionalen Entwicklungsachse Engstingen-Münsingen-Laichingen, die der Regionalverband Neckar-Alb für die Entwicklung des ländlichen Raums so festgelegt hat. Pluspunkte, mit denen Gomadingen, das bislang wie Grabenstetten, Riederich und viele weitere kleine Kommunen unter »sonstige Orte« im Regionalplan rangiert, die Höherstufung zum Kleinzentrum im Regionalplan beantragen möchte, der jetzt fortgeschrieben werden soll. »Wir sollten so selbstbewusst sein, das zu beantragen«, appellierte Gomadingens Ortsoberhaupt Klemens Betz am Mittwoch an den Gemeinderat. Der sieht die Chance wohl und stimmte dem Antrag einstimmig zu.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen