Aktuell Alb

»Praktisch eine Premiere in der Neuzeit«

ZWIEFALTEN. Ernest Weinrauch, Pater und Komponist oberschwäbischer Klostermusik (1730 bis 1793), steht im Mittelpunkt einer Konzertreihe, mit der die Vereinigung von Freunden der Geschichte Zwiefaltens 2005 im Münster begonnen hat. Die Reihe mit Werken des Paters, die der stellvertretende Vorsitzende des Geschichtsvereins, Otto Reichhard, als den Höhepunkt der Münster-Konzerte in Zwiefalten bezeichnet, wird am Sonntag, 20. September, fortgesetzt. »Da kommt man nicht dran vorbei«, sagt auch Zwiefaltens Bürgermeister Hubertus-Jörg Riedlinger.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen